Touren in Berlin & Brandenburg

Tourvorschläge mit  Startpunkt Wannsee

Mit unseren Flößen habt ihr viele Möglichkeiten die Berliner und Brandenburger Gewässer zu erkunden. Wir haben euch mal ein paar Routen vorbereitet, die je nach gewünschter „reinen“ Fahrzeit von euch ausgesucht werden können.

7-Seen Rundfahrt – reine Fahrzeit ca. 3 Stunden

Der absolute Publikumsliebling auf Berliner Gewässern.

Der Havel-Klassiker lädt über die südwestlichen Havelseen ein. Zwischen all den Naturschönheiten lassen sich überall kleine Perlen an den Ufern entdecken, viele schmucke Villen und Highlights wie zum Beispiel das Schloss Babelsberg, die Sacrower Heilandskirche, Nikolskoe mit der Kirche Peter und Paul, sowie das Strandbad Wannsee und das Haus der Wannseekonferenz.

Nicht zu vergessen, die Glinicker Brücke, der Ort für die spektakulärsten Agentenaustauschaktionen.

Nutzen Sie auch die zahlreichen Möglichkeiten, die Tour zu unterbrechen und kombinieren Sie die Fahrt doch einmal mit einem Besuch der Pfaueninsel oder einer gemütlichen Grillpause am Ufer des herrlichen Grunewalds

HAVELTOUR NORD – REINE FAHRZEIT CA. 4 STUNDEN

3 Havelgebiete in einer Fahrt

Auf dieser Strecke befahrt Ihr einen Teil der Berliner Havel, ausgehend vom Wannsee geht es hinaus auf die Havelseen mit ihren unzähligen Segelbooten und kleinen Yachten, den Panoramablick mit dem Spandauer Rathausturm und dem weithin sichtbaren Grunewald-Turm auf der einen Seite, ziehen am gegenüberliegenden Ufer Gatow und Kladow vorbei mit kleinen Marinas, Stränden und hübschen Wassergrundstücken.

Auf dem Rückweg geht es dann an Berlins berühmtester Insel, der Pfaueninsel vorbei  wieder zurück zum Ausgangspunkt dem  Wannsee.

Auf zum Krampnitzsee – reine Fahrzeit ca. 4 Stunden

Diese Badetour fährt vorbei am Haus der Wannseekonferenz und am Strandbad Wannsee. Zwischen all den Naturschönheiten lassen sich überall kleine Perlen an den Ufern entdecken, viele schmucke Villen und Highlights wie zum Beispiel die Sacrower Heilandskirche, Nikolskoe mit der Kirche Peter und Paul. Weiter geht es vorbei an der Glinicker Brücke, der Ort für die spektakulärsten Agentenaustauschaktionen.

Nicht zu vergessen, die Meierei in Potsdam sowie die alte Kaiserliche Matrosenstation Kongsnaes, bis in den Krampnitzsee, einer der ruhigsten Badeseen hier in der Umgebung.

Nutzt die zahlreichen Möglichkeiten, eure ganz individuelle Tour zu unterbrechen und legt eine gemütliche Grillpause am Ufer ein.

Tourvorschläge mit Startpunkt Potsdam

7-Seen Rundfahrt – reine Fahrzeit ca. 3 Stunden

Der absolute Publikumsliebling auf Berliner Gewässern.

Der Havel-Klassiker lädt über die südwestlichen Havelseen ein. Zwischen all den Naturschönheiten lassen sich überall kleine Perlen an den Ufern entdecken, viele schmucke Villen und Highlights wie zum Beispiel das Schloss Babelsberg, die Sacrower Heilandskirche, Nikolskoe mit der Kirche Peter und Paul, sowie das Strandbad Wannsee und das Haus der Wannseekonferenz.

Nicht zu vergessen, die Glinicker Brücke, der Ort für die spektakulärsten Agentenaustauschaktionen.

Nutzen Sie auch die zahlreichen Möglichkeiten, die Tour zu unterbrechen und kombinieren Sie die Fahrt doch einmal mit einem Besuch der Pfaueninsel oder einer gemütlichen Grillpause am Ufer des herrlichen Grunewalds

Strandbad Caputh – REINE FAHRZEIT CA. 4 STUNDEN

Templiner See und Caputh

Auf dieser Strecke befahrt Ihr einen Teil der Potsdamer Gewässer, ausgehend vom Tiefen See geht es hinaus auf die Havel in Richtung Freundschaftsinsel. Vorbei an Hermanswerder und vielen kleinen Marinas und Stränden eröffnet sich der Templiner See mit dem wunderschön gelegenen Standbad. Weiter nach Caputh, vorbei am alten Fährhaus weiter Richtung  Seebad Caputh am wunderschönen, naturbelassenen Schwielowsee. 

Die Strandbäder laden ein zum Baden und zum gemütlichen grillen. Auf dieser Tour hat man wunderschöne Ankerplätze und kann herrlich entspannen. Zurück geht es auf gleichem Wege. 

Auf zum Krampnitzsee – reine Fahrzeit ca. 2,5 Stunden

Diese Badetour fährt vorbei am Schloss Babelsberg und an der Glinicker Brücke,  der Ort für die spektakulärsten Agentenaustauschaktionen. 

Zwischen all den Naturschönheiten lassen sich überall kleine Perlen an den Ufern entdecken, viele schmucke Villen und Highlights wie zum Beispiel die Sacrower Heilandskirche, Nicht zu vergessen, die Meierei in Potsdam sowie die alte Kaiserliche Matrosenstation Kongsnaes weiter über den Jungfernsee bis in den Krampnitzsee, einer der ruhigsten Badeseen hier in der Umgebung.

Nutzt die zahlreichen Möglichkeiten, eure ganz individuelle Tour zu unterbrechen und legt eine gemütliche Grillpause am Ufer ein.